Datenschutz und Sicherheit

Datenschutzerklärung für CH-Nutzer

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Datenschutz und Datensicherheit sind uns ein grosses Anliegen. Für Ihre weiteren Besuche unserer Webseite möchten wir Sie darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie - unter Einhaltung des schweizerischen Datenschutzgesetzes – verwenden.

Hier geht es zur Datenschutzerklärung für FL-Nutzer

1. Wer ist für die Bearbeitung Ihrer Personendaten verantwortlich?

Die verantwortliche Gesellschaft für die Bearbeitung der Personendaten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite ist die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG (nachfolgend: „Protekta“, „wir“ oder „uns“), ein genossenschaftlich verankertes Unternehmen der Gruppe Mobiliar, mit Hauptsitz an der Monbijoustrasse 68 in 3001 Bern gemeinsam mit den weiteren Unternehmen der Gruppe Mobiliar.

Für sämtliche Fragen den Datenschutz oder die Verarbeitung Ihrer Personendaten betreffend steht Ihnen die Datenschutzstelle der Protekta zur Verfügung: Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, Datenschutzstelle, Monbijoustrasse 68, 3001 Bern, Telefon 031 389 83 83, Email: datenschutz@protekta.ch.

2. Weshalb und in welchem Zusammenhang werden Ihre Personendaten bearbeitet?

2.1 Zwecke der Datenbearbeitung
Protekta verarbeitet Ihre Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • Analyse und Optimierung unseres Webseiten-Angebots sowie Sicherstellung dessen Funktionalität;
  • Sicherstellung einer einwandfreien Serviceleistung sowie Schulung unserer Mitarbeitenden;
  • Bearbeitung Ihrer Anliegen bei Kontaktaufnahme;
  • Marketing sowie Pflege von bestehenden und zukünftigen Kundenbeziehungen;
  • Erfüllung der rechtlichen Pflichten der Protekta;
  • Weitere Zwecke, auf die bei der Datenerfassung ausdrücklich hingewiesen wird.

2.2 Telefongespräche mit Mobi 24
Gespräche mit unserem Kundendienstleistungszentrum Mobi 24 Call-Service-Center können zur Sicherstellung einer einwandfreien Serviceleistung sowie zu Schulungszwecken aufgezeichnet werden.

2.3 Prämienrechner und Online-Antrag
Ihre Personendaten werden uns erst übermittelt, wenn Sie das elektronische Kontaktformular mit Ihren persönlichen Angaben vollständig ausfüllen und den Vorgang anschliessend fortsetzen. Detaillierte Angaben zur Datenbearbeitung in Zusammenhang mit dem Versicherungsantrag und ‑abschluss finden Sie im Antragsformular und in den Kundeninformationen Ihrer Versicherung sowie dem beiliegenden Informationsblatt zum Datenschutz.

2.4 Einsatz von Cookies

Webanalyse

Zur Analyse und Optimierung unseres Webseiten-Angebots benutzen wir die folgende Technologie: Google Analytics von Google Inc., mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, USA (nachfolgend „Google“). Google ist unter dem Swiss-U.S. Privacy Shield Abkommen zertifiziert.

Google verwendet sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Trackingdaten über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Übertragen wird auch Ihre IP-Adresse, die jedoch bei Google vor dem Speichern anonymisiert wird, so dass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Google verwendet hierzu die Methode _anonymizeIp().

Bei der Nutzung unserer Webseite können folgende Daten gespeichert sowie anonym und ausschliesslich zu statistischen Zwecken ausgewertet werden: Die besuchten Seiten und ihre Reihenfolge, das verwendete Betriebssystem und der verwendete Browser, Datum und Zeit der Seitenaufrufe, die Adresse der zuvor betrachteten Webseite, falls Ihr Besuch über einen dort platzierten direkten Link zu uns zustande gekommen ist und Informationen über die Herkunft. Diese Liste kann durch Google erweitert werden und die Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

3. Auf welcher rechtlichen Grundlage werden Ihre Personendaten bearbeitet und weshalb sind sie erforderlich?

Für die Nutzung unserer Online-und Telefon-Dienstleistungen, insbesondere des Mobi24 Call-Service-Centers und des Prämien-Onlinerechners, ist die Bearbeitung Ihrer Personendaten zur Erbringung vertraglich vereinbarter Services und Leistungen, zur Vorbereitung eines Vertragsabschlusses sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen der Protekta zwingend erforderlich. Ohne die Bereitstellung ihrer Personendaten kann deshalb die Erbringung dieser Services und Leistungen eingeschränkt sein.

Zudem bearbeiten wir Ihre Personendaten im berechtigten Interesse der Protekta an der Gewährleistung der Sicherheit und Funktionalität der Webseite und der Online-Dienstleistungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung dieser Services und Leistungen.

Sofern Sie uns die Einwilligung erteilt haben, bildet diese die rechtliche Grundlage zur Bearbeitung Ihrer Personendaten. Sie können der Datenerhebung und -speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, finden Sie das passende Browser-Add-On unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weiter können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser auch gänzlich verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

4. Einsatz von Profiling und automatisierten Einzelentscheidungen

4.1 Einsatz von Profiling
Für die Bereitstellung des Prämienrechners setzt die Protekta Profiling zur Berechnung der Versicherungsprämie ein. Dabei wird basierend auf den für den Versicherungsantrag relevanten Daten ein Risikoprofil erstellt, welches in der Festsetzung Ihrer individuellen Versicherungsprämie resultiert.

4.2 Einsatz von automatisierten Einzelentscheiden
Beim Online-Vertragsabschluss können zudem basierend auf dem Profiling zur Berechnung der Versicherungsprämie automatisierte Einzelentscheide getroffen werden.

Dabei wird basierend auf den für den Versicherungsantrag relevanten Daten ein Risikoprofil erstellt, welches in der Festsetzung Ihrer individuellen Versicherungsprämie resultiert und damit die Konditionen für den Versicherungsvertrag festsetzt. Die automatisierte Festsetzung der Versicherungsprämie erlaubt Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Vertragsabschluss.

Wenn Sie den Vertrag nicht basierend auf einer automatisierten Einzelentscheidung abschliessen möchten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Vertrag in einer unserer Generalagenturen abzuschliessen.

5. An wen werden Ihre Personendaten bekanntgegeben?

5.1 Empfänger Ihrer Personendaten
Die Protekta arbeitet bei der Betreibung der Webseiten und der damit zusammenhängenden Bearbeitung von Personendaten mit externen Dienstleistern (Auftragsbearbeitern) zusammen.

5.2 Übermittlung Ihrer Personendaten ins Ausland
Die Übermittlung von Personendaten in Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (inkl. der Europäischen Union) erfolgt gestützt auf die jeweiligen Angemessenheitsentscheide des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) oder basierend auf den EU-Standardvertragsklauseln zur Übermittlung von Personendaten in Drittländer.

6. Wie werden Ihre Personendaten aufbewahrt

Die Protekta bewahrt Ihre Personendaten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auf. Weiter bewahrt die Protekta relevante Personendaten über die gesetzliche Aufbewahrungsfrist hinaus auf, wenn diese zur Durchsetzung und Verteidigung der rechtlichen Ansprüche der Protekta erforderlich sind. Die Dauer der Aufbewahrung richtet sich dabei massgeblich nach der Dauer, in welcher Ansprüche gegen die Protekta geltend gemacht werden können. Ihre Daten werden nur solange aufbewahrt, wie es der Bearbeitungszweck erfordert oder die Aufbewahrung gesetzlich vorgesehen ist. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, soweit gesetzlich zulässig.

7. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten

Die Protekta erteilt Ihnen jederzeit Auskunft über die Bearbeitung Ihrer Personendaten. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie der Datenbearbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und deren Einschränkung sowie die Berichtigung und Löschung Ihrer Personendaten verlangen.

Wenn die Protekta Sie im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Personendaten leider nicht zufrieden stellen konnte, haben Sie die Möglichkeit, sich an die unter Ziffer 1 genannte Datenschutzstelle zu wenden.

8. Sicherheit Ihrer Personendaten

8.1 Allgemein
Die Protekta trifft technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre Personendaten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass das Internet ein weltweit offenes Netz ist. Wenn Sie uns Personendaten über das Internet übermitteln, tun Sie dies stets auf eigenes Risiko.

Die Übermittlung von Personendaten zwischen Ihnen und der Protekta erfolgt verschlüsselt. Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können möglicherweise Daten verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Die Protekta trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb des Protekta Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich indessen ausserhalb des von der Protekta kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen. Die Protekta haftet keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen können.

Datenschutzerklärung für FL-Nutzer

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Datenschutz und Datensicherheit sind uns ein grosses Anliegen. Für Ihre weiteren Besuche unserer Webseite möchten wir Sie darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie - unter Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetzgebung, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem schweizerischen und liechtensteinischen Datenschutzgesetz – verwenden.

1. Wer ist für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?
Die verantwortliche Gesellschaft für die Bearbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite ist die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG (nachfolgend: „Protekta “, „wir“ oder „uns“), ein genossenschaftlich verankertes Unternehmen der Gruppe Mobiliar, mit Hauptsitz an der Monbijoustrasse 68 in 3001 Bern gemeinsam mit den weiteren Unternehmen der Gruppe Mobiliar.

Die Anschrift des Vertreters der Protekta in Liechtenstein lautet Kilian Pfister, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft, Generalagentur Vaduz, Zollstrasse 5, FL-9490 Vaduz.

Für sämtliche Fragen den Datenschutz oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betreffend steht Ihnen die Datenschutzstelle der Protekta zur Verfügung: Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, Datenschutzstelle, Monbijoustrasse 68, 3001 Bern, Telefon 031 389 83 83, Email: datenschutz@protekta.ch.

2. Weshalb und in welchem Zusammenhang werden Ihre personenbezogenen Daten bearbeitet?

2.1 Zwecke der Datenbearbeitung
Protekta verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Analyse und Optimierung unseres Webseiten-Angebots sowie Sicherstellung dessen Funktionalität;
  • Sicherstellung einer einwandfreien Serviceleistung sowie Schulung unserer Mitarbeitenden;
  • Bearbeitung Ihrer Anliegen bei Kontaktaufnahme;
  • Marketing sowie Pflege von bestehenden und zukünftigen Kundenbeziehungen;
  • Erfüllung der rechtlichen Pflichten der Protekta;
  • Weitere Zwecke, auf die bei der Datenerfassung ausdrücklich hingewiesen wird.

2.2 Telefongespräche mit Mobi 24
Gespräche mit unserem Kundendienstleistungszentrum Mobi 24 Call-Service-Center können zur Sicherstellung einer einwandfreien Serviceleistung sowie zu Schulungszwecken aufgezeichnet werden.

2.3 Prämienrechner und Online-Antrag
Ihre personenbezogenen Daten werden uns erst übermittelt, wenn Sie das elektronische Kontaktformular mit Ihren persönlichen Angaben vollständig ausfüllen und den Vorgang anschliessend fortsetzen. Detaillierte Angaben zur Datenbearbeitung in Zusammenhang mit dem Versicherungsantrag und ‑abschluss finden Sie im Antragsformular und in den Kundeninformationen Ihrer Versicherung sowie dem beiliegenden Informationsblatt zum Datenschutz.

2.4 Einsatz von Cookies

Webanalyse

Zur Analyse und Optimierung unseres Webseiten-Angebots benutzen wir die folgende Technologie: Google Analytics von Google Inc., mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, USA (nachfolgend „Google“). Google ist unter dem Swiss-U.S. Privacy Shield Abkommen zertifiziert.

Google verwendet sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Trackingdaten über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Übertragen wird auch Ihre IP-Adresse, die jedoch bei Google vor dem Speichern anonymisiert wird, so dass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Google verwendet hierzu die Methode _anonymizeIp().

Bei der Nutzung unserer Webseite können folgende Daten gespeichert sowie anonym und ausschliesslich zu statistischen Zwecken ausgewertet werden: Die besuchten Seiten und ihre Reihenfolge, das verwendete Betriebssystem und der verwendete Browser, Datum und Zeit der Seitenaufrufe, die Adresse der zuvor betrachteten Webseite, falls Ihr Besuch über einen dort platzierten direkten Link zu uns zustande gekommen ist und Informationen über die Herkunft. Diese Liste kann durch Google erweitert werden und die Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

3. Auf welcher rechtlichen Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten bearbeitet und weshalb sind sie erforderlich?

Für die Nutzung unserer Online-und Telefon-Dienstleistungen, insbesondere des Mobi24 Call-Service-Centers und des Prämien-Onlinerechners, ist die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erbringung vertraglich vereinbarter Services und Leistungen, zur Vorbereitung eines Vertragsabschlusses sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen der Protekta zwingend erforderlich. Ohne die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten kann deshalb die Erbringung dieser Services und Leistungen eingeschränkt sein.

Zudem bearbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im berechtigten Interesse der Protekta an der Gewährleistung der Sicherheit und Funktionalität der Webseite und der Online-Dienstleistungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung dieser Services und Leistungen.

Sofern Sie uns die Einwilligung erteilt haben, bildet diese die rechtliche Grundlage zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können der Datenerhebung und
-speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, finden Sie das passende Browser-Add-On unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weiter können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser auch gänzlich verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

4. Einsatz von Profiling und automatisierten Einzelentscheidungen

4.1 Einsatz von Profiling
Für die Bereitstellung des Prämienrechners setzt die Protekta Profiling zur Berechnung der Versicherungsprämie ein. Dabei wird basierend auf den für den Versicherungsantrag relevanten Daten ein Risikoprofil erstellt, welches in der Festsetzung Ihrer individuellen Versicherungsprämie resultiert.

4.2 Einsatz von automatisierten Einzelentscheiden
Beim Online-Vertragsabschluss können zudem basierend auf dem Profiling zur Berechnung der Versicherungsprämie automatisierte Einzelentscheide getroffen werden.

Dabei wird basierend auf den für den Versicherungsantrag relevanten Daten ein Risikoprofil erstellt, welches in der Festsetzung Ihrer individuellen Versicherungsprämie resultiert und damit die Konditionen für den Versicherungsvertrag festsetzt. Die automatisierte Festsetzung der Versicherungsprämie erlaubt Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Vertragsabschluss.

Wenn Sie den Vertrag nicht basierend auf einer automatisierten Einzelentscheidung abschliessen möchten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Vertrag in unserer Generalagentur in Liechtenstein abzuschliessen.

Die Protekta stellt sicher, dass Ihre Rechte gewährleistet sind. Insbesondere steht Ihnen die in Ziffer 1 genannte Datenschutzstelle der Protekta als Ansprechperson zur Anhörung Ihres Standpunktes und zur Überprüfung des automatisierten Einzelentscheides zur Verfügung.

5. An wen werden Ihre personenbezogenen Daten bekanntgegeben?

5.1 Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Die Protekta arbeitet bei der Betreibung der Webseiten und der damit zusammenhängenden Bearbeitung von personenbezogenen Daten mit externen Dienstleistern (Auftragsbearbeitern) zusammen.

5.2 Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland
Die Übermittlung der personenbezogenen Daten in Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (inkl. der Europäischen Union) erfolgt gestützt auf die jeweiligen Angemessenheitsentscheide des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und der Europäischen Kommission oder basierend auf den EU-Standardvertragsklauseln zur Übermittlung von personenbezogene Daten in Drittländer, wobei die Daten in der Schweiz abrufbar sind.

6. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt

Die Protekta bewahrt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auf. Weiter bewahrt die Protekta relevante personenbezogene Daten über die gesetzliche Aufbewahrungsfrist hinaus auf, wenn diese zur Durchsetzung und Verteidigung der rechtlichen Ansprüche der Protekta erforderlich sind. Die Dauer der Aufbewahrung richtet sich dabei massgeblich nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, resp. nach der Dauer, in welcher Ansprüche gegen die Protekta geltend gemacht werden können. Ihre Daten werden nur solange aufbewahrt, wie es der Bearbeitungszweck erfordert oder die Aufbewahrung gesetzlich vorgesehen ist. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, soweit gesetzlich zulässig.

7. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Protekta erteilt Ihnen jederzeit Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie auch in gewissen Fällen ein Recht auf Datenübertragbarkeit und somit auf die Herausgabe Ihrer der Protekta bekannt gegebenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie der Datenbearbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und deren Einschränkung sowie die Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Wenn die Protekta Sie im Rahmen der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten leider nicht zufrieden stellen konnte, haben Sie die Möglichkeit, sich an die unter Ziffer 1 genannte Datenschutzstelle zu wenden. Zusätzlich haben Sie eine Beschwerdemöglichkeit bei der liechtensteinischen Datenschutzbehörde: Datenschutzstelle Fürstentum Liechtenstein, Städtle 38, Postfach 684, 9490 Vaduz.

8. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

8.1 Allgemein
Die Protekta trifft technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass das Internet ein weltweit offenes Netz ist. Wenn Sie uns personenbezogenen Daten über das Internet übermitteln, tun Sie dies stets auf eigenes Risiko.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten zwischen Ihnen und der Protekta erfolgt verschlüsselt. Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können möglicherweise Daten verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Die Protekta trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb des Protekta Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich indessen ausserhalb des von der Protekta kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen. Die Protekta haftet keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen können.