Privat-Rechtsschutz

Mit einer Privat-Rechtsschutzversicherung verhilft Ihnen die Protekta zu Ihrem Recht.

Stellen Sie sich vor

  • Schadenersatz: Ihr Hund wird von einem anderen verletzt.
  • Wohnungsstreit: Ihre Nebenkostenabrechung ist massiv höher als im Vorjahr.
  • Probleme am Arbeitsplatz: Während Sie krank daheim im Bett liegen, kündigt Ihnen der Arbeitgeber.

So hilft Ihnen die Protekta

  • Sie können sich kostenlos durch die telefonische Rechtsauskunft JurLine beraten lassen.
  • Sie erhalten einen qualifizierten Rechtsbeistand: Entweder einen Vertrauensanwalt der Protekta oder, bei Bedarf, einen Anwalt Ihrer Wahl.
  • Wir übernehmen Anwalts-, Gerichts- und Expertisekosten sowie Prozessentschädigungen an die Gegenpartei bis 500'000 Franken.
  • Wir leisten Vorschüsse für die Bezahlung von Strafkautionen, damit eine Untersuchungshaft vermieden werden kann.
  • Wir unterstützen Sie bei Schadenersatzforderungen, Strafverfahren, Differenzen mit staatlichen oder privaten Versicherungen, Streitigkeiten mit Vermietern, Nachbarn, Arbeitgebern etc.

So können Sie sich versichern

  • Sie können sich entweder als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer alleine (Vertragstyp Einzelperson) oder sich und alle anderen im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen versichern (Vertragstyp mehrere Personen).
  • Sie können die Privat-Rechtsschutzversicherung einzeln oder in Kombination mit der Verkehrs-Rechtsschutz-Versicherung abschliessen.